info@made-in-wedding.de  Tel. 030 91 47 15 19   

 

 

Im Rahmen der "Geschichten aus dem Garten" ist ein neues
 Gartenprojekt für die Nachbarschaft entstanden.

Immer mehr Menschen begeistern sich für das Gärtnern in der Stadt, die Gründe hierfür sind offensichtlich: Für viele Berliner*innen ist das Gärtnern ein willkommener Ausgleich zum Alltag. Allerdings haben viele Bewohner*innen der Bezirksregion Osloer Straße einen unzureichenden Zugang zu wohnortnahen Grünanlagen, geschweige denn einen eigenen Garten oder einen Balkon, auf dem sie Gemüse oder Kräuter anpflanzen können.
In einem selbst initiierten Urban Gardening Projekt erhalten Anwohner*innen die Möglichkeit, selbst gärtnerisch aktiv zu werden. Mit der Ernte werden Gerichte zur öffentlichen Verköstigung gekocht. Dabei sind die gezüchteten Pflanzen nur Mittel zum Zweck. Im Kern geht es in den Geschichten aus dem Garten um die (Lebens-)Geschichten hinter den Gerichten. Die Teilnehmer*innen des Projekts sollen dazu ermutigt werden, die Herkunft über ihre Familiengerichte zu erzählen. Über universelle und praktische Fragen des Lebens kommen die Anwohner*innen ins Gespräch und lernen sich kennen. Durch das Gärtnern in eigens angefertigten Hochbeeten ist Kontinuität gewährleistet. Während die Pflanzen wachsen, entwickeln sich auch die Beziehungen der Nachbar*innen.
Mithilfe des biographischen Erzählens nähern wir uns zudem den Familientraditionen im Kochen an. Mit unseren Kooperationspartnern aus dem Bezirk Mitte und den Werkstätten im Träger bietet das Projekt vielfältige Angebote und Anknüpfungspunkte. Hierbei entscheiden die Teilnehmer*innen selbst, welche Themen sie vertiefen wollen. Vom Insektenhotel über Wurmkisten bis zu dem Thema „samenfeste Sorten“ gibt es zahlreiche Anregungen, die man sich zu eigen machen und weiterentwickeln kann. Mit Unterstützung der Holzwerkstatt werden Hochbeete und andere Gartenutensilien gebaut. In der Fahrradwerkstatt kann man die eigene Mobilität überdenken. Die Textilwerkstatt lädt zum Upcycling ein. Und mit themenspezifischen Spaziergängen kann man die eigene Nachbarschaft unter völlig neuen Gesichtspunkten neu kennenlernen.

 

Hast du Lust mitzumachen?

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 11 Uhr in der Drontheimer Straße 36 in Berlin.

Wir freuen uns auf dich!

Hier einige Eindrücke unserer bisherigen Arbeit: